Home | Donnerstag, 28. Oktober 2021 04:36
Herren: 1. Mannschaft hat Verschnaufpause - Zwoot muss gegen Schlusslicht ran!!! (Herren 2021/2022)
Thema: Herren
Am kommenden Sonntag hat die erste Mannschaft eine wohlverdiente Verschnaufpause - Nach 4 Siegen aus den letzten 5 Spielen hat man sich so langsam zumindest aus den hintersten Gefilden befreit, belegt nach dem furiosen Finale am letzten Sonntag aktuell einen Nichtabstiegsplatz und hat das Heft komplett in der eigenen Hand. Nur am Sonntag muss man abwarten und Tee trinken bei dem, was die Konkurrenz macht. Aktuell hat man sowieso das Gefühl, dass bis auf die ersten Drei die da vorne wegmarschieren jeder mal jeden schlagen könnte. Der direkte Konkurrent FC Dorndorf II hat dabei mit der SG Heringen/Mensfelden das schwierigste Los gezogen und die SG Nord und FSG Dauborn/Neesbach werden sich in Dauborn um die Punkte kloppen.

Ein Unentschieden bei der Partie SG Weilmünster/Laubuseschbach - SG Villmar/Arfurt/Aumenau würde dem SVE wohl erst mal am meisten in die Karten spielen, da beide Konkurrenten sich punktgleich mit 14 Zählern einen Punkt vor dem SVE befinden. Auch der Nachbar SG Selters II hat es am Wochenende mit dem Tabellennachbar RSV Weyer II (beide 17 Punkte) zu tun. Der TuS Drommershausen muss am Wochenende gegen Elz II punkten um den Anschluss nicht komplett zu verlieren.

Zur Zwoot: Aktuell um die goldene Ananas spielend und am letzten Sonntag spielerisch sehr enttäuschend reist man am Sonntag nach Obertiefenbach zum Tabellenletzten, der letzte Woche gegen die FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach mit 6:1 sehr deutlich gewinnen konnte, was dem SVE verwehrt blieb. Obwohl man nominell vermutlich so stark besetzt war, wie noch nie diese Saison. Ähnlich stark wird man wahrscheinlich am Sonntag anreisen. Da die ersten 4 Mannschaften am Sonntag allesamt spielfrei haben, könnte man sich theoretisch bis auf Rang drei vorpirschen.

Zur C-Liga noch nebenbei: Die WGB Weilburg II wurde nach wiederholtem Verstoß gegen die Ersatzspielerregelung zu einer Strafe von einem einmonatigen Spielverbot verdonnert. Die Regel besagt, dass ein Verein in seiner niedriger angesiedelten Mannschaft nur zwei Spieler einsetzen darf, die am vorigen Spieltag in der höheren Mannschaft eingesetzt wurde. Die WGB Weilburg tat das aber mehr oder weniger nach belieben, setzte am vergangenen Wochenende zum wiederholten Male 5, anstatt 2 erlaubter Spieler ein. So werden die nächsten Spiele mit 3:0 für den Gegner gewertet, inklusive dem Spiel gegen den OSV Limburg II. 
Außerdem besagt eine weitere Regel, dass man in den letzten zwei Spieltagen keine Spieler in der niedrigeren Mannschaft einsetzen darf, die in der höheren Mannschaft mehr als 6 Spiele bestritten haben!
Geschrieben von ph am Dienstag, 19. Oktober 2021

Herren: Zwoot im Schongang, Erste mit Lucky Punch im Schlussakkord!!! (Herren 2021/2022)
Thema: Herren
Begonnen haben beide Spiele gegen die FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach mit einer Schweigeminute für den in dieser Woche verstorbenen Heinz Weil - Ehrenmitglied und lange Jahre 1. Vorsitzender des SV Erbach - Das angehängte Bild sagt vieles aus über seine Mühen beim Erbacher Sportverein - selbst im hohen Alter war er noch immer auf den Jahreshauptversammlungen Gast und gestaltete diese aktiv mit - der Verein war ihm immer ein großes Anliegen. 


Er war von 1966/67 bis 1974 1. Vorsitzender.

Von 1974/75 bis 1978/79 2. Vorsitzender.

Von 1982/83 bis 1994/95 Ältestenratsvorsitzender.

Heinz Weil hat den Bau des Sportplatzes „In der Fetz“ und den Bau des Spotheimes über 5 Jahre hauptverantwortlich koordiniert.

Außerdem hat er unsere Satzung überarbeitet und zur Genehmigung geführt.

Bei der Trennungsvereinbarung zwischen Sportverein und  Tennisabteilung hat er bis zur Genehmigung  mitgewirkt.
Geschrieben von ph am Montag, 18. Oktober 2021 mehr...

Verein: Wirtschaftsbetrieb wird etwas eingeschränkt!!! (SVE - News)
Thema: SV Erbach Aufgrund von fallenden Resonanzen werden wir den Wirtschaftsbetrieb etwas reduzieren und in Zukunft nur noch jeden 1. und 3. Freitag im Monat das Sportheim öffnen - wie gehabt wirds immer eine Kleinigkeit zu essen geben und das Freitagabendspiel wird ebenfalls übertragen. Denkt daran, dass wir uns für die 2G - Regelung entschieden haben - wer also genesen oder geimpft ist, hat Zutritt - wir starten also am 22.10 wieder ab 19 Uhr!!!
Geschrieben von ph am Donnerstag, 14. Oktober 2021

Herren: Heimspiele verpflichtet erneut zum Siegen!!! (Herren 2021/2022)
Thema: Herren
Nach dem euphorischen und wichtigen Sieg gegen den FC Dorndorf II erwartet der SVE am 12. Spieltag mit beiden Mannschaften die FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach. Das Dreigestirn aus den Weinbacher und Villmarer Gemeinden konnte sich am vergangenen Sonntag ausruhen und hatte spielfrei, davor hatten sie ebenfalls den FC Dorndorf II zu Gast und mussten in der Schlussminute noch den Ausgleich durch ein Eigentor hinnehmen. Mit etwas Schützenhilfe aus Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen oder des SV Elz II könnte man nach dem Spieltag sogar die Abstiegsränge verlassen - sofern man selbst punktet. Die aktuelle Tabellensituation erlaubt nichts Anderes. Die Personaldecke entspannt sich zum letzten Spieltag schonmal etwas. Die FSG könnte mit einem Sieg in diesem 6-Punkte Spiel mit dem SVE punktemäßig gleichziehen, was es auf jeden Fall zu verhindern gilt.

Die Reserve hat nach dem spielfreien Wochenende auch etwas abzuliefern und pocht auf Wiedergutmachung. Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Eschhofen findet man sich auf Platz 7 von 12 in der Tabelle wieder, die so durchsichtig ist wie eine zuvor geschüttelte Schneekugel. Das einzig Sichere ist der Rang eins des FC Rojkurd und das dort erst mal kein anderer landen wird, obwohl die SG Weilmünster/Laubuseschbach dem vor kurzem neu gegründeten Verein einen Punkt abringen konnte. Die FSG belegt dort den vorletzten Platz, musste letzten Sonntag sogar eine 6:1 Klatsche gegen den Tabellenletzten Obertiefenbach II hinnehmen. Da sich auch bei der Zwoot wohl viele personelle Änderungen im positiven Sinne ergeben könnten, ist hier ein -deutlicher - Sieg absolute Pflicht.
Geschrieben von ph am Dienstag, 12. Oktober 2021

Herren: Etwas Glück und Kaltschnäuzigkeit bringen drei Punkte!!! (Herren 2021/2022)
Thema: Herren Trotz vieler Ausfälle schaffte der SVE es am gestrigen Sonntag bei Kaiserwetter im Dornburger Stadtteil drei Punkte zu entführen. Mit Schmidt, Grzesista, Mönch, Jegelka, Rücker, Rummel und Lawaczek gleich sieben Stammkräfte. Die übrig gebliebenen lieferten jedoch dank toller Moral und Einsatzwillen und vor allen Dingen Kaltschnäuzigkeit vor der Hütte ein super Ergebnis ab und man konnte mit 5:3 nach Hause fahren. 
Geschrieben von ph am Montag, 11. Oktober 2021 mehr...

Herren: Nach unnötiger Niederlage folgt die Gruppenliga-Reserve!!! (Herren 2021/2022)
Thema: Herren
Nachdem man gegen den VfL Eschhofen die bittere Pille einer richtig unnötigen Niederlage schlucken musste folgt am Sonntag die Reserve des Gruppenligisten-Ersten FC Dorndorf. Der FC belegt aktuell mit 13 Punkten den 10. Tabellenplatz - der SVE mit 7 Zählener den 13. Rang. Hier ist also ein Sieg Pflicht, wenn man an den sicheren Plätzen dran bleiben will. Gegen die Dorndorfer hatte man zuletzt eine durchwachsene Statistik: Während man die letzten zwei Spiele relativ deutlich gewann (3:1;7:1), musste man davor ebenso deutliche Niederlagen hinnehmen (1:3;2:4). Der FC konnte am letzten Sonntag Moral beweisen und holte in den Schlussminuten, auch durchaus zur Freude des SVE, noch ein Unentschieden gegen die FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach. Denn damit ist die FSG mit dem SVE "nur" punktgleich. Bei den Westerwäldern muss also genau der gleiche Kampfgeist an den Tag gelegt werden wie in Laubuseschbach, dann wird auf dem Dorndorfer Kunstrasen mit Sicherheit gepunktet!


Die Reserve, die ebenfalls zu wenig ablieferte am Sonntag, hat an diesem Wochenende spielfrei.
Geschrieben von ph am Dienstag, 05. Oktober 2021


819 Artikel (137 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 .. 137 zu Seite: 2

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2021 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0801 Sekunden, mit 57 Datenbank-Abfragen