Home | Samstag, 21. April 2018 14:59
Herren: Das nächste Derby zu Hause - die Kurstädter kommen!!! (Herren 2017/2018)
Thema: Herren
Und wieder ein Derby - das letzte in dieser Saison. Dabei geht es gegen die direkten Nachbarn aus der Kurstadt. Der Aufsteiger aus Camberg musste am Sonntag nach zwei gewonnenen Spielen einen ersten Dämpfer hinnehmen. Gegen den SV Thalheim verlor man knapp mit 2:1 und ist damit wegen dem Sieg der FSG Dauborn/Neesbach erst mal wieder auf dem 15. Tabellenplatz, dem 1. Abstiegsplatz. Dabei treffen am Sonntag zwei mal Kqiku aufeinander, denn Hamdi Kqiku hat sich die letzten Wochen beim SVC wieder zurückgemeldet und gleich mit der ein oder anderen Bude geglänzt. Cousin Muhammed hat sich nach seiner Fußball-Auszeit direkt wieder eingefunden beim SVE und ebenfalls schon 10 mal das Schwarze getroffen. Im Hinspiel konnte der SVE gerade noch so ein 2:2 Unentschieden in den Schlussminuten erspielen. Sofern der SVE im Aufstiegsrennen noch irgendwo mitmischen will, ist man sowieso in jedem Spiel zum Siegen verdammt und der SVC will sicher nicht nur das Derby gewinnen, Punkte im Abstiegskampf einsacken, sondern auch dem SVE sicherlich diese Ambitionen gerne vermiesen. Im Nachholspiel treffen die Kurstädter am Donnerstag nochmal auf die FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen.


Die Reserven der beiden Rivalen spielen eine ähnliche Saison, eine eigentlich ambitionierte Mannschaft, die oft unter ihren Möglichkeiten spielt, beschert dem SV Bad Camberg II den 13., dem SVE immerhin den 9. Tabellenplatz. Im Hinspiel konnte man sich in einem umkämpften Spiel knapp mit 1:0 durchsetzen, wobei das Spiel zeigte, dass beide Mannschaften auf einer Höhe sind. Mittlerweile trennen beide Mannschaften derzeit 11 Punkte, wobei der SVC im Spiel unter der Woche gegen die FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen II noch die Möglichkeit hat um drei Punkte zu verkürzen.

Aber erneut zählt nur eins: Derby! Die letzten Derbys gegen die SG Taunus waren für beide Mannschaften zu wenig. Von daher heißt es beißen, ackern, rennen, kämpfen, Derby gewinnen!


Geschrieben von ph am Dienstag, 17. April 2018

Herren: Erste Mannschaft wieder in der Spur!!! (Herren 2017/2018)
Thema: Herren
Nach zwei Niederlagen gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller und schwachen Leistungen in den Spielen zuvor, fand der SVE endlich in die Spur zurück und zeigte wieder anschaulichen Offensivfußball
Geschrieben von ph am Sonntag, 15. April 2018 mehr...

Herren: Das nächste Heimspiel!!! RESERVE FÄLLT AUS!!! (Herren 2017/2018)
Thema: Herren Und wieder hat der SVE ein Heimspiel. Am 28. Spieltag hat man den VfR Niedertiefenbach zu Gast, das Team von Ex-Trainer Hans Mattersberger hatte in letzter Zeit etwas ein Auf und Ab, konnte sich aber frühzeitig aus dem Abstiegsrennen entfernen und hatte zwischenzeitlich sogar mal Tuchfühlung nach oben. Derzeit belegen die Mannen aus dem kleinsten Beselicher Ortsteil mit nur rund 1000 Einwohnern den 8. Tabellenrang. Zuletzt musste der VfR zwei Niederlagen hinnehmen beim SV Thalheim und gegen die SG Villmar/Aumenau, Mannschaften, bei denen der SVE immerhin punkten konnte. Das wird auch hier zwingend nötig sein, wenn man sich noch irgendeine, wenn auch nur kleine Chance ausrechnen will im Aufstiegsrennen. Mit einem Sieg würde der VfR um drei Punkte ranrücken und der SVE wäre somit leider im Grau der Tabelle verschwunden, wo es um nichts mehr geht. Die Gäste müssen bereits am Donnerstag nochmal ran gegen die SG Ahlbach/Oberweyer, ebenfalls ein harter Brocken, wo mit den Niedertiefenbachern aber durchaus zu rechnen ist. 

Die Reserve des Unikats SG Dehrn/Niedertiefenbach, bei dem lediglich die Reservisten zweier Vereine eine Spielgemeinschaft haben, belegt momentan den letzten Platz. Dass der SVE sich da prinzipiell schwierig anstellt steht außer Frage. Die SG konnte am Wochenende immerhin den SV Thalheim II besiegen, was dem SVE nicht gegen 10 Mann gelang. 


Wichtige Ergänzung: Der Gast hat das Spiel der Reserve aufgrund von Spielermangel geschenkt und somit gehen die drei Punkte kampflos an den SVE!!!

Geschrieben von ph am Dienstag, 10. April 2018

Herren: Zu wenig Dampf in den Derbys!!! (Herren 2017/2018)
Thema: Herren Am gestrigen Sonntag war für den SVE lediglich ein Punkt in den Derbys drin. Bei bestem Fußballwetter punktete lediglich die Reserve, aber nur mit einem Unentschieden.
Geschrieben von ph am Montag, 09. April 2018 mehr...

Herren: Erbach empfängt zum Derby die SG Taunus!!! (Herren 2017/2018)
Thema: Herren
Zum Rückspiel ist der SVE am Sonntag Gastgeber für die vor der Saison neugegründete SG Taunus. Die Eisenbach/Haintchen Kombination hatte sich die Saison sicher anders vorgestellt und taumelt seit dem 6. Spieltag immer weiter nach unten. Der letzte herbe Rückschlag war sicherlich die hohe 0:5 Niederlage gegen den Abstiegskonkurrenten FSG Dauborn/Neesbach, die auch gegen den SVE am Montag drei Punkte holte. davon abgesehen waren die letzten Ergebnisse der Kombinierten durchaus knapp und bitter. So musste man sich, abgesehen von den Hünfelder Vereinen, gegen namenhafte Gegner, wie WGB Weilburg, SV Thalheim oder VfR Niedertiefenbach, die allesamt Chancen um den Aufstieg haben oder hatten jeweils mit 2:1 geschlagen geben. Der letzte Punkt der SG ist allerdings auch erst datiert am 29.10.2017 (1:1) und das gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten TuS Linter. Sicherlich liegt es auch etwas an der Torflaute des sonst so sicheren Stürmers Nick Erwe, der es momentan "nur" auf 7 Hütten bringt. Der SVE geht also als klarer Favorit in dieses Spiel, kann auch wieder auf den ein oder anderen Mann mehr zurückgreifen. Dass man sich mit der Favoritenrolle allerdings öfters mal schwer tut hat man am Montag gesehen. Nichtsdestotrotz, Derby und dann noch Heimspiel bei vermutlich bestem Wetter - Fußballherz, was willst du mehr?

Die Reserve angeführt von Kapitän Boes hat neun Zähler mehr auf dem Konto als der SVE und darf sich damit noch berechtigte Chancen zu einem der drei obersten Plätze ausrechnen. Die Schößlinge von Trainer Holger Jung haben ebenfalls eine gute Serie hingelegt und auch zuletzt Big-Points eingesammelt, konnten z. B. gegen den Tabellenzweiten Ahlbach/Oberweyer gewinnen und fegten die für den SVE schwere Hürde Dauborn/Neesbach mit 6:2 vom Platz. Dementsprechend motiviert werden die Jungs zu Werke gehen. Aber auch hier zählt nur eins - Derbysieg!




Geschrieben von ph am Donnerstag, 05. April 2018

Herren: 2. Mannschaft kämpferisch - 1. Mannschaft sang und klanglos!!! (Herren 2017/2018)
Thema: Herren Sowohl in Neesbach als auch in Dauborn fand man ähnlich schwierige Platzverhältnisse wie am Samstag in Erbach vor, die das Fußballspielen schwierig gestalteten. Die Reserve profitierte davon und konnte in Neesbach mit einem knappen 1:0 drei Punkte entführen. Die erste Garde musste sich nach 1:0 Führung nachher noch mit 1:3 geschlagen geben.
Geschrieben von ph am Mittwoch, 04. April 2018 mehr...


672 Artikel (112 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 .. 112 zu Seite: 2

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2018 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.101 Sekunden, mit 61 Datenbank-Abfragen