Home | Mittwoch, 28. September 2022 15:54
Herren: Erste fehlt der letzte Biss, Zwoot dank Rücker obenauf!!!
 
Geschrieben von ph am Freitag, 16. Mai 2014

Herren Der Gast aus Obertiefenbach spielte von Anfang an gefälliger und ließ den Ball besser durch die eigenen Reihen laufen. Es gelang ihnen auch immer wieder die Angriffsbemühungen von Erbach spätestens am Sechzehner zu unterbinden und wieder in Ballbesitz zu kommen. Die 0:1 Pausenführung, die durch Jan Hilpisch in der 15. Min. viel, war durchaus verdient. Auch nach der Pause tat sich Erbach schwer und zuviele Ballverluste ließen keinen Spielaufbau zu Stande kommen. Den Westerwäldern gelang in der 55. Minute das 0:2 nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr durch Alexander Alban. Danach verließ Spielertrainer Kevin Erwe seine Liberoposition und war fortan im Sturm zu gange. Zunächst scheiterte Marc Rummel noch mit einer Doppelchance in der 62. Min., im Gegenzug scheiterte Julian Rudolf (O.) am Lattenkreuz. Doch 2 Minuten später gelang Kevin Erwe der 1:2 Anschlußreffer. Jetzt gelang es auch Erbach immer mehr den Gegner unter Druck zu setzen.











Obertiefenbach verpasste nach Kontern mehrfach einen weiteren Treffer. So kam es wie es kommen musste und Nico Weber markierte den Ausgleich in der 75. Min. Erbach wollte nun auch den Siegtreffer, doch der gelang Obertiefenbach durch Alexander Alban nach einem seiner vielen Konter. Dustin Erwe setzte noch einen Ball an den Außenpfosten. Letztendlich war jedoch der Sieg für die Gäste wegen dessen erarbeiteten Chancenplus verdient.

Zuschauer: ca 55

SV Erbach - TuS Obertiefenbach 2:3 (0:1)


0:1 15. Hilpisch, Jan

0:2 54. Alban, Alexander

1:2 66. Erwe, Kevin

2:2 75. Weber, Nico

2:3 79. Alban, Alexander


Spielbericht: C. Kolb




Die Reserve bot auch am heutigen Sonntag zunächst keine atemberaubende Leistung, es dauerte nicht lange, da lag der SVE wegen eines haarsträubenden Abwehrfehlers mit 1:0 zurück. Allerdings ließ auch die Antwort der blau-weißen nicht lange auf sich warten. Hollingshaus setzt sich auf rechts gut durch und flankt punktgenau auf Rücker, der am langen Pfosten nur noch einschieben brauch. Bis auf diese Szene bleibt der SVE weiterhin blass und hat die Saison wohl schon abgehakt. Direkt nach der Pause pennen die Gäste erneut, und geraten schon wieder in Rückstand. Nach feinem Pass von Knoll in die Spitze sorgt Rücker erneut für den Ausgleich. Drei Minuten später setzt er dem ganzen die Krone auf und netzt zum dritten mal nach Flanke von Feuerbach.

SG Hintermeilingen/Ellar - SV Erbach 2:3 (1:1)

1:0 Kevin Fritsch

1:1 Christian Ruecker

2:1 Andre Schardt

2:2 Christian Ruecker

2:3 Christian Ruecker
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2022 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0735 Sekunden, mit 56 Datenbank-Abfragen