Home | Montag, 20. Mai 2024 05:17
Herren: SVE stellt sich selbst ein Bein!!!
 
Geschrieben von ph/ck am Donnerstag, 21. April 2011

Herren Der SVE verliert bei der Reserve der Spvgg Hadamar mit 2:1.

Und dabei sah es am Anfang der Partie noch ganz anders aus. Der SVE gab von beginn an ordentlich Gas und hatte bereits in den Anfangsminuten gute Möglichkeiten durch S. Nendersheuser (2.) und C. Dorn (5. + 7.)
Auch die Folgechancen, durch K. Erwe (Freistoß an die Latte) und N. Andres der nach einem Freistoß die Kugel per Kopf knapp am Tor vorbei setzte, wurden leider nicht genutzt.


Der Gastgeber brauchte die ersten 10. Minuten um etwas ins Spiel zu finden und den ersten Torschuss durch Choi abzufeuern. Kurz darauf scheiterte Y. Blättel aus kurzer Distanz an Keeper B. Hofmann, der kurzfristig für den erkrankten S. Huppertsberg einsprang.

Bereits nach 20 Minuten dann der erste Wechsel. Mittelfeldspieler M. König musste mit einer Oberschenkelzerrung raus. Für ihn kam der junge C. Busch in die Partie, die nun etwas ausgeglichener war.

Dann die 35. Spielminute, eine kurz ausgeführte Ecke von Nendersheuser auf den am 16ner Eck stehenden K. Erwe. Der schaute noch einmal und erzielte dann mit einem schönen Schuss ins lange Eck die 0:1 Führung.
Kurz vor der Pause kam dann etwas der Schlendrian herein. Nach einem dummen Abspielfehler im Mittelfeld wusste man sich nur noch mit einem Foulspiel kurz vor dem Strafraum zu helfen. Den fälligen Freistoß verwandelte Klink unhaltbar für B. Hofmann, da der Ball noch abgefälscht wurde.


Nach dem Wechsel kam die "Spvgg." etwas frischer aus der Kabine und mit mehr Zug nach vorne. Und so kam es dass Y. Blättel in der (59.) mit einem satten Schuss die 2:1 Führung erzielte.
Der SVE musste jetzt etwas aufmachen um mehr Druck auszuüben, während Hadamar sich jetzt ganz auf's Kontern konzentrierte. Doch einige Möglichkeiten durch Merz wurden kläglich vergeben.

In der Schlussviertelstunde hätte man fast den Ausgleich geschafft. Erst ein Kopfball von
S. Nendersheuser und dann noch ein Schuss von D. Erwe wurden beide kurz vor der Torlinie geklärt. Somit sind die Träume vom Relegationsplatz endgültig vorbei.


Spvgg. Hadamar II - SV 1930 Erbach/Ts. 2:1 (1:1)


0:1 K. Erwe

1:1 Klink

2:1 Blättel
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2024 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0596 Sekunden, mit 56 Datenbank-Abfragen