Home | Montag, 20. Mai 2024 04:51
Herren: Schützenfest am Winterholz!!!
 
Geschrieben von ph am Freitag, 01. Oktober 2010

Herren "Zwoot" gewinnt 14:0 gegen Kirschhofen/Odersbach und ist somit Tabellenführer der Reserveklasse B.

C. Busch macht mit dem Last-Minute 4:2 in der 1. alles klar und der SVE macht einen Platz in der Tabelle gut.


Am Winterholz in Oberselters spielte heute wegen schlechter Platzverhältnisse des Erbacher Rasens die Reserve des SV Erbach - und sonst keiner! Der mit elf Mann angereiste Gast von der Lahn hat mit zwei Eckbällen, die beide abgefangen werden können ihre besten Chancen. Danach bleibt man tatenlos.

Bereits zur Halbzeit setzen Wenz, Wozniak, Daheim(2) und Hamburger(2) mit sechs Buden ihre erste Duftmarke. Erbacher Wirbelwind Schotschek allein hätte schon in der 1. Hälfte auf ein zweistelliges Ergebnis erhöhen müssen. Immer wieder lässt er die Gegner stehn, versagt aber im Abschluss.

In der 2. Hälfte schrauben Wenz(3), Schotschek(FE), Wozniak, Hollingshaus, Kolb und Rücker das Ergebnis auf 14:0 hoch. Der Torhüter der SG war noch der beste Mann auf dem Feld. Er und die fünffach getroffene Querlatte verhinderten einen höheren Sieg der Taunuself. Der SVE fuhr endlich einmal wieder einen ungefährdeten Sieg ein und nutzte seine Chancen. Somit ist man nun bei gleicher Tordifferenz, jedoch der mehr geschossenen Tore(32) Tabellenführer der Reserveklasse B.

In der Fetz spielte heute die "Irscht", die es spannend macht, aber im Finish zurück kommt. Nach erster verpasster Chance von K. Erwe netzt Hartmann zum frühen 1:0 ein. Das Spiel verläuft mehr oder weniger auf ein Tor - auf das der Gäste. Die in gelb auflaufende Erbacher Mannschaft vermag es aber nicht die Bude zu machen. So kommt es erneut wie es kommen muss, der Gegner kommt zu einer Chance und verwertet diese auch direkt zum Ausgleich.

Der Treffer tut den Erbachern nicht gut, viele Fehlpässe sind nun Gangart beim SVE. Der Gast kommt nun nach einem Konter zur 2:1-Führung.

Die Unsicherheit nimmt die Erwe-Elf vom Pausentee mit in Hälfte zwei und das Spiel wird zunehmend unansehnlicher. Die Gäste versuchen die Führung zu verwalten und stehen tief, was es den blau-weißen nicht einfacher macht. Erst mit der Einwechslung vom wieder genesenen M. König, der das Offensivspiel der Erbacher sichtlich bereichert, wird es besser.

Zwischenzeitlich vergibt K. Erwe freistehend per Kopf die beste Möglichkeit zum Ausgleich. Bei einem der sonst ungefährlichen Angriffe der Gastgeber ist es dann Spielertrainer K. Erwe, der den Tormann stehen lässt und zum Ausgleich einschiebt. Wenig später sorgt M. Rücker für die Führung, ehe C. Busch mit dem Schlusspfiff den erlösenden Siegtreffer erzielt. Nach einem Freistoß der Gäste erkämpft er sich den Befreiungsschlag der Erbacher Abwehr mit einer Grätsche gegen den Torwart, überspielt den letzten Mann und kann ungehindert einschieben.

Der SVE zeigte ein keineswegs ansehnliches Fußballspiel, doch eben diese Spiele, bei denen Nichts zusammenläuft muss man gewinnen.

SV 1930 Erbach/Ts. II - SG Kirschhofen/Odersbach II 14:0(6:0)
Wenz(4)
Wozniak(2)
Daheim(2)
Hamburger(2)
Schotschek
Hollingshaus
Rücker
Kolb


SV 1930 Erbach/Ts. - SG Kirschhofen/Odersbach 4:2(1:2)
1:0 F. Hartmann
1:1
1:2
2:2 K. Erwe
3:2 M. Rücker
4:2 C. Busch

Spielberichte: P. Hollingshaus
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2024 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0631 Sekunden, mit 56 Datenbank-Abfragen