Home | Mittwoch, 10. August 2022 04:33
Herren: Zwoot dreht 2:0 Rückstand!!!
 
Geschrieben von ph am Dienstag, 17. August 2010

Herren Im Spiel gegen die Reserve der SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim dreht die Taunuself einen 2:0-Rückstand in einen 3:2 Sieg!!! Zweimal Rücker und Daheim machen alles klar!


In der ersten Hälfte wird noch biedere Fußballkost geboten, keine der beiden Mannschaften lässt auch nur erahnen, dass es sich hier um Fußball handelt. Fehlpässe auf beiden Seiten, hauptsächlich Mittelfeldgeplänkel und Strafraumgestochere. Einziger Lichtblick im Erbacher Aufgebot ist erneut Schotschek, der die schwache gegnerische Abwehr schwindelig spielt, aber nicht den Abschluss sucht.

Dann kommt es nach einer Ecke zur Führung der Gastgeber. Weber tritt am Ball vorbei und Keeper Häuser macht auch hier keine gute Figur. Plötzlich zappelt der Ball im Netz. In der Folge erspielt sich der SVE eine leichte Feldüberlegenheit, Zählbares springt dabei aber nicht heraus.

In der Zweiten Hälfte kommt mit der Einwechslung von Hamburger eine komplett neue Elf auf den Platz. Die Mannschaft spielt nach vorne und Hamburger, Schotschek und T. Meurer reißen nun das Spiel an sich und ziehen im Mittelfeld die Fäden.

Der SVE muss aber erneut eine Rückschlag hinnehmen. Nach einer Kontersituation ist ein Stürmer der SG auf weiter Flur alleine und lässt Keeper Häuser keine Chance - 0:2.

Die "Zwoot" lässt sich jedoch davon nicht beeindrucken und spielt weiter nach vorne. Allerdings muss eine Standardsituation den Gästen aus dem Taunus helfen: Nach Ecke von Weber steigt C. Rücker am höchsten und der Ball fliegt an Mann und Maus vorbei ins Tor. Der Anschlusstreffer. Wenige Minuten später ist es erneut Rücker, der nach Freistoß von T. Meurer wieder mit dem Kopf erfolgreich ist. Und wieder nur wenige Minuten später sorgt Daheim für die Erbacher Führung. Binnen 15 Minuten dreht der SV Erbach ein zuerst verloren geglaubtes Spiel und bleibt weiterhin auf Erfolgskurs. Das Ergebnis hätte nun auch noch etwas höher ausfallen können, hätten die überragend aufspielenden Schotschek und Hamburger ihre Chancen konsequenter genutzt.

Eine kämpferisch starke Leistung in der 2. Hälfte hält die Reserve des SV Erbach weiterhin auf der Siegerstraße. Nach dem für die Reserve spielfreien Sonntag gegen den Spvgg. Hadamar II fährt man dann erneut am Dienstagabend nach Steinbach.


SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim II - SV 1930 Erbach/Ts. 2:3(1:0)
1:0
2:0
2:1 C. Rücker
2:2 C. Rücker
2:3 J. Daheim


Spielbericht: P. Hollingshaus
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2022 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0683 Sekunden, mit 54 Datenbank-Abfragen