Home | Mittwoch, 10. August 2022 04:08
Herren: nicht viel zu holen in Merenberg !!!
 
Geschrieben von os am Montag, 16. August 2010

Herren Der SV 1930 Erbach/Ts. verlor am Sonntag bei der SG Merenberg mit 0:1 und musste damit die erste Saison-Niederlage einstecken.

Die 2. Mannschaft machte es besser und konnte beim 1:1 immerhin mit einem Punkt wieder nach Hause reisen.


Die "Zwoot" hatte direkt am Anfang zu kämpfen, bei strömendem Regen und einem gewöhnungsbedürftigen Platz lies sich der SVE immer wieder in die eigene Hälfte drücken. Direkt in der 3. Minute setzte einer der Gastgeber das Leder mit Wucht an die Latte. Die blau-weißen konnten meist nur über die linke Seite von C. Rücker, für kurzzeitige Entlastung Sorgen. Weber und Peuser waren hierbei mit ihrer Zweikampfstärke die auffälligsten. Mehr als Fernschüsse sprangen beim Gegner letztendlich aber auch nicht heraus.

Die größte Chance vergab die Heimelf mit einem von Kremer verursachten Strafstoß. Die spielerisch doch überlegene Mannschaft aus Merenberg musste dann überraschenderweise die Führung dem SVE überlassen. Daheim behauptete im 16er den Ball und schloss mit dem Rücken zum Tor aus einer Drehung ins lange Eck ab.

Das Tor sorgte jedoch nicht für Entlastung. Kurze Zeit später egalisierte die SG das Ergebnis. Nach einer flachen Hereingabe von außen patzte Keeper Häuser, der Merenberger Stürmer reagierte schneller als die Abwehr und schob zum Ausgleich ein.

In der 2. Hälfte verlief das Spiel dann ausgeglichener und man hatte sogar die Chance auf die erneute Führung, als erneut Daheim alleine vor dem Heim-Keeper auftaucht, jedoch vergibt.

Alles in allem ein gerechtes, aber auch enttäuschendes Ergebnis. Hätte man hier gegen einen der Meisterschaftsfavoriten einen besseren Tag erwischt, wäre ein Sieg sicherlich möglich gewesen.

Die Erste Mannschaft erwischte, ebenso wie die Zweite keinen guten Start. Auf ungewohntem Geläuf tat man sich auch hier gegen eine spielstarke Elf aus dem Westerwald schwer. Aber auch der Gegner konnte nicht so recht ins Spiel finden. Es dümpelte so vor sich hin, wenig Ansehnliches und Torchancen waren Fehlanzeige.

Eigentlich hatte man das Gefühl, dass hier gar keine Tore fallen, jedoch in der 30. Minute dann die Führung und gleichzeitig Endergebnis für den A-Klasse-Absteiger. Nach einer Ecke herrscht Durcheinander im Erbacher Strafraum und plötzlich ist die Kugel im Kasten.

In der Folgezeit und der 2. Hälfte tut sich wenig im Spiel. Kaum Torchancen auf beiden Seiten. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich hat Nendersheuser, der nach Flanke von links dem Keeper direkt in die Arme köpft.

Der SVE ist somit erst mal wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt, nach gutem Start in die Saison hat man nun den ersten kleinen Dämpfer bekommen.


Jetzt geht es unter der Woche am Dienstag bzw. Donnerstag gegen die SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim


SG Merenberg - SV 1930 Erbach/Ts. 1:0(1:0)

1:0

SG Merenberg II - SV 1930 Erbach/Ts. II 1:1(1:1)

0:1 J. Daheim
1:1



Spielberichte: P. Hollingshaus
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2022 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0474 Sekunden, mit 54 Datenbank-Abfragen