Home | Montag, 19. April 2021 17:51
Herren: SVE entscheidet Stadtderby für sich!!!
 
Geschrieben von ph am Montag, 20. Mai 2019

Herren
In einem zerfahrenen und eher schlechterem A-Liga Spiel entschied der SVE das Stadtderby gegen den SVC für sich und konnte dank des Dreiers nun alle Abstiegssorgen bei Seite legen.

Die Kurstädter waren in der ersten Hälfte ein ebenbürtiger Gegner. Erbach gelang es die ersten 10 Minuten kaum die Mittellinie zu überschreiten. Nach 13 Minuten hätten die Einheimischen gerne einen Elfmeterpfiff gehört, jedoch wurde ein Bodycheck im Sechzehner von Schiedsrichter Andreas Bertram als gültiger Körpereinsatz gewertet. Camberg drängte Erbach weiter hinten rein, ohne jedoch echte Torgefahr zu entwickeln. Der Erbacher Marc Rummel zog in der 25. Minute im Sechzehner ab, der Ball wurde von Jannik Wehrmann (BC) unhaltbar abgefälscht und es stand plötzlich 1:0 für Erbach. Nun kam es auch zu weiteren Torraumszenen auf beiden Seiten. Nicolas Möhring verpasste mit einem Kopfball den Ausgleich nur knapp. Auf Erbacher Seite scheiterte Julius Litzinger am stark parierenden Keeper Jakob Krones.

In der 2. Hälfte trat Erbach anders auf. Endlich nahm man die Zweikämpfe an und bot die nötige Laufbereitschaft. Die Standpauke in der Kabine zeigte also Wirkung. Keine 3 Minuten nach Wiederanpfiff tankte sich Julius Litzinger über die Außenbahn durch und legte dem gerade eingewechselten Paul Kliem auf, der wuchtig aus der Drehung zum 2:0 einschoss. Eine viertel Stunde später erlief Paul Kliem einen Steilpass von Litzinger, schob dann das Leder aber am Torwart und am langen Eck vorbei. Ein Doppelschlag in der 81./82. Minute entschied dann die Partie zugunsten der Heimelf. Zunächst zimmerte Julius Litzinger einen Abpraller in die Maschen. Dann schlug erneut Paul Kliem zu, mit einem strammen 16 Meter Schuss ins rechte untere Eck. Dieser Dreier war für den SVE natürlich wichtig, um möglichst die Relegation zu vermeiden, da man sich ungern in die direkte Abstiegsbedrohung begeben würde.  

SV Erbach - SV Bad Camberg 4:0 (1:0)
1:0 Jannik Wehrmann (ET) 25. Min.
2:0 Paul Kliem 48.Min.
3:0 Julius Litzinger 81. Min.
4:0 Paul Kliem  82. Min.


Desweiteren wurden die beiden Trainer Kevin Erwe und Frank Kneipper aus ihrem (bisherigen) Amt verabschiedet. Bisherig deshalb, denn wir dürfen freudig erwähnen, dass beide zwar etwas zurücktreten, dem SVE aber weiterhin erhalten bleiben. Frank Kneipper wird sich dem Vorstand im Wirtschaftsausschuss anschließen und Kevin Erwe wird im kommenden Jahr als Betreuer für die Reserve dem Neu-Trainer Timo Oesterling wohl mehr mit Rat, als mit Tat zur Seite stehen. Es freut uns besonders, da wir wissen, dass die beiden stets eine Bereicherung für den Verein waren, sind und es noch sein werden. Denn ihr Engagement, welches Sie auf dem Platz oder an der Seitenlinie zeigen, werden sie auch wahrlich im Verein einbringen. Ein Herzliches Dankeschön seitens des Sportverein Erbach/Ts. an die beiden Herzblut-SVEler Frank und Kev!!!



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2021 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0748 Sekunden, mit 61 Datenbank-Abfragen