Home | Mittwoch, 28. September 2022 14:32
Herren: SVE gegen Kaltschnäuzigkeit der Gäste machtlos!!!
 
Geschrieben von ph am Mittwoch, 09. April 2014

Herren Gestern verloren beide Mannschaften des SVE gegen die Spitzenteams des TuS Dietkirchen jeweils mit 5:1 auf dem Reckenforst. Doch danach sah es bei beiden Partien erst gar nicht aus. Die Reserve schlug nach Rückstand zurück und die 1. Mannschaft führte sogar lange Zeit mit 1:0.
Die erste Garde des SVE stemmte sich wacker gegen die engagierten Reckenforstler und ging sogar mit ihrer ersten Chance in Führung, die allerdings erst in Minute 45 war und brachte somit durch Vormann eine 1:0 Führung in die Pause. Die Gastgeber waren bis dahin überlegen, brachten aber auch nichts Verwertbares aufs Tor.

In Hälfte zwei schleichen sich dann jedoch häufiger Fehler in der Erbacher Defensive ein, so kommt es binnen zwei Minuten zur durchaus ärgerlichen 2:1 Führung für die Gastgeber. Die Erwe-Elf bemüht sich danach zu wenig und lässt spätestens nach dem 3:1 abreißen und geht dann mit 5:1 unter, obwohl es lange nicht danach ausgesehen hatte.


TuS Dietkirchen II - SV Erbach 5:1 (0:1)

0:1 F. Vormann 45.
1:1 Jung 64.
2:1 Granja 66.
3:1 Szedelyi 86.
4:1 Jung 87.
5:1 Bruens 89.





Das Spiel der Reserve war so oft wie in letzter Zeit auf Defensive ausgelegt, was gegen andere Top-Mannschaften durchaus fruchtete (3:1 Waldernbach, 4:2 Elz). Auch hier konnte man nach einem Rückstand erneut zurückschlagen und erzielte nach schöner Kombination über die linke Seite über T. U. Weber und Wozniak den 1:1 Ausgleich. In der Folge waren die Gastgeber etwas ratlos, hatten das Spiel zwar im Griff, konnten aber keine Torchancen herausspielen. Kurz vor der Halbzeit gelang dann jedoch der verdiente 2:1 Führungstreffer.

In Hälfte zwei tat sich der SVE in der Defensive schwerer und verlor die Ordnung. Das Resultat nach individuellen Fehlern im Spielaufbau war dann eine 5:1 Packung, die auch in der Höhe verdient war. Denn die Erbacher Gäste hatten kaum mehr eine Torchance, während die Diggerischer oft genug das Tor von Keeper Alraum belagerten

TuS Dietkirchen III - SV Erbach 5:1 (2:1)

1:0 Schmitt 9.
1:1 J. Wozniak 39.
2:1 Schmitt 42.
3:1 Schmitt 49.
4:1 Schmitt 70.
5:1 T. Weber (Eigentor) 76.



Spielberichte: P. Hollingshaus
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2022 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0744 Sekunden, mit 56 Datenbank-Abfragen