Home | Freitag, 21. Januar 2022 18:29
Herren: Nach Niederlage alle Signallampen auf Rot!!!
 
Geschrieben von ph am Freitag, 03. September 2021

Herren
Aufgrund des fehlenden Flutlichtes in Erbach musste das Heimspiel des SV Erbach in Oberselters ausgetragen werden. Das Spiel startet zunächst ohne große Highlights. Der SV Erbach fand nicht ins Spiel und konnte  keine nennenswerten Chancen herausspielen.

Der RSV Weyer konnte sich steigern und ging durch einen Doppelschlag in der 32. Minute durch T. Weber und in der 34. Minute durch F. Jilke verdient in Führung. Der SV Erbach reagiert und konnte durch zwei Wechsel endlich Gefahr in ihr Angriffsspiel bringen. Nach der Pause versuchte der SV Erbach weiter Druck auf die Defensive des RSV Weyer auszuüben, dass Tor fiel allerdings auf der anderen Seite. F. Jilke des RSV Weyer konnte eine Nachlässigkeit der Abwehr des SV Erbach ausnutzen und brachte seine Farben in der 49. Minute mit 3:0 in Führung. Auch danach liesen die Spieler des SV Erbach die Köpfe nicht hängen und versuchten zumeist über die rechte Seite zum Torerfolg zu kommen. Ein Tor konnte der SV Erbach in diesem Spiel nicht mehr für sich verbuchen, da die Abschlüsse entweder zu unpräzise waren oder man scheiterte am gut aufgelegten Torwart des RSV Weyer J. Schmitt. So endet das Spiel mit einem verdientem 3:0 Erfolg für den RSV Weyer.

Am Sonntag trifft man dann mit beiden Mannschaften zu Hause auf den TuS Lindenholzhausen!!!

SV Erbach - RSV Weyer II 0:3 (0:2)

0:1 Weber (32.)
0:2 Jilke (34.)
0:3 Jilke (49.)
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2022 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0553 Sekunden, mit 56 Datenbank-Abfragen