Home | Samstag, 08. Mai 2021 14:59
Herren: 1. Mannschaft mit 3. Sieg in Folge auf einstelligem Tabellenplatz!!!
 
Geschrieben von ph am Donnerstag, 22. Oktober 2020

Herren SV Erbach kann Siegesserie in Dorndorf ausbauen und gewinnt 1:3!
Bereits gestern musste man nach nur einem Tag Pause direkt wieder ran und das auch noch bei der Gruppenliga-Reserve von Dorndorf. Der Gastgeber, laut eigenen Aussagen mit 6 Spielern der 1. Mannschaft im Aufgebot, zeigte auch die ersten 15 min. wo es lang gehen soll. Die Spieler aus der Gemeinde Dornburg ließen den Ball sauber durch die eigenen Reihen laufen und suchten im Sturm immer wieder den großgewachsenen Johann Zahn der die Bälle behaupten sollte. In der 11 min. bekommt der SVE eine Ecke nicht ausreichend geklärt und Zahn zieht aus ca. 12 Metern ab, sein Schuss wird noch so unglücklich abgefälscht, dass er neben dem Pfosten einschlägt – 1:0 Dorndorf. In dieser Phase des Spiels hatte man den Eindruck, dass hier heute überhaupt nichts zu holen sein wird für den SVE. Erst ab der 25 min. zeigte man, dass man durchaus auch kicken kann. Mönch ist es mit der ersten kleinen Chance, jedoch trifft er den Ball nicht richtig und Munster im Tor der Gastgeber hat keine Probleme die Situation zu entschärfen (25.min). Dorndorf beißt sich in dieser Phase die Zähne an der gut organisierten Erbacher Defensive aus und kommt bis auf Ecken nicht mehr gefährlich vor das Tor. Nach Einwurf und Kopfballverlängerung ist es Litzinger, der zwei Gegenspieler stehen lässt und den mitgelaufenen Rummel im Rückraum findet, letzterer hat keine Probleme mehr den Ball aus 5 Metern im Tor unterzubringen (36.min). Mit der letzten Aktion in Halbzeit 1. gelingt dem SVE sogar noch die glückliche Führung. Nach einer Ecke versucht ein Dorndorfer Abwehrspieler den Ball aus dem 5er zu klären und schießt dabei seinen eigenen Mitspieler ab, von da aus fliegt der Ball im hohen Bogen Richtung M. Rücker, der aus gefühlten 10 cm den Ball über die Linie drückt (45.min) - 1:2 Pausenführung. 

Nach der Halbzeit das gleiche Spiel, Dorndorf ist bemüht sein Spiel aufzuziehen und Erbach lässt so gut wie nichts zu. Kurz Luft anhalten musste man, als Meurer einen Querschläger vor das eigene Tor bringt, aber der Gästestürmer die Chance nicht nutzen kann. Mitte der zweiten Halbzeit hat der SVE zwei 100%ige Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden, aber Keeper Munster parierte zweimal glänzend. Als dann in der 87. min der Dorndorfer Spieler Jokic sich zu einer Tätlichkeit hinreißen lässt und völlig zurecht mit Rot den Platz verlassen muss war der Sieg für den SVE in greifbarer Nähe. Der eingewechselte C. Litzinger war es dann der in der 90+2 min. den Deckel nach Hereingabe von Mönch draufmacht und zum 1:3 Auswärtssieg trifft.

Ein Lob geht noch an Schiedsrichter Ilkan Kaya raus, der die Partie jeder Zeit im Griff hatte.
Ein nicht unverdienter Sieg für den SVE der dadurch die Punkte 14, 15 und 16 holt und in der Tabelle vorerst auf Platz 6. springt. Am kommenden Wochenende gastiert die 3. Garde von Rot-Weiß Hadamar in Erbach, mal sehen ob die Serie weiter ausgebaut werden kann.

FC Dorndorf II - SV Erbach 1:3 (1:2)
1:0 Johann Zahn (11.)
1:1 Marc Rummel (36.)
1:2 Marius Rücker (45.)
1:3 Christian Litzinger (92.)
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2021 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0898 Sekunden, mit 61 Datenbank-Abfragen