Home | Samstag, 02. Juli 2022 13:21
Herren: Zweimal 4:1 Pflichtspielsiege!!!
 
Geschrieben von ph am Montag, 08. Mai 2017

Herren Gestern konnten beide Seniorenmannschaften mal wieder jeweils drei Punkte einfahren und somit ihren Tabellenplatz 6 verteidigen, bzw. zurückergattern.
1. Mannschaft:

In einem schwachen A-Ligaspiel hatte der SVE die größeren Spielanteile und das Spiel zumindest defensiv im Griff. In der Offensive blieben die Erwartungen zumindest auf Erbacher Seite offen. Die dickste Chance nutzte A-Junior Litzinger zum verdienten Führungstreffer in der 30. Minute.

In Hälfte zwei sorgte dann eine gute Viertelstunde für die Entscheidung, als Nendersheuser binnen einer Minute zwei Treffer für sich verbucht. Wenig später sorgt Feuerbach mit einem satten Schuss in den Winkel von halblinks für dem schönsten Treffer des Tages. Der bereits vor dem Spiel abgestiegene Gast aus Hangenmeilingen/Niederzeuzheim gab sich dann ganz auf, allerdings konnte Born noch für den Ehrentreffer sorgen. Danach dümpelte das Spiel vor sich her ohne nennenswerte Chancen und der SVE erledigt seine Pflichtaufgabe und wünscht den Kombinierten für nächstes Jahr viel Erfolg in der B-Klasse.

SV Erbach - SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim 4:1(1:0)

1:0 J. Litzinger
2:0 S. Nendersheuser
3:0 S. Nendersheuser
4:0 C. Feuerbach
4:1 Born





2. Mannschaft:

In Halbzeit eins war der SVE dominant gegen die Gäste aus dem Westerwald, konnte aber zunächst keine klaren Torchancen verbuchen. Auf dem hohen Rasen kam man nicht so recht ins Kurzpassspiel. Die dickste Chance hatte Bölter der nach einer Kliem-Ecke per Kopf nur den Querbalken anvisierte, den Nachschuss konnte Dos Santos nicht verwerten. Nach einem weiteren Lattentreffer hatten die Gäste dann ebenfalls mit einem Lattentreffer ihre beste Chance. 

In Halbzeit zwei konnte der SVE dann in Person von Beuerbach den überfälligen Treffer erzielen, eine Hereingabe von Bölter konnte er in Ruhe annehmen und ins Eck schieben. Danach verflachte das Spiel wieder etwas und die Gäste kamen mehr zum Zug. Keeper Hickl wird dann bei einem Angriff der Gäste alleine gelassen  und verursachte einen gerechten Foulelfmeter, den die Gäste verwandelten. Im Anschluss konnte erneut Beuerbach dann einen Schlenzer von der rechten Seite mit links verwerten. Danach gaben sich die Gäste auf und Hannappel und B. Feuerbach schraubten das Ergebnis noch auf 4:1 hoch.



SV Erbach II - SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim II 4:1(1:0)

1:0 J. Beuerbach
1:1 
2:1 J. Beuerbach
3:1 D. Hannappel
4:1 B. Feuerbach


Am kommenden Sonntag kickt man dann in Schupbach gegen die SG Wirbelau/Schupbach, die noch mitten im Abstiegskampf steckt und kämpferisch in der Regel so einiges auf dem Kasten hat. Auch die Reserve der Kombinierten kann im direkten Duell Rang 6 gegen Rang 7 mit einem Sieg am SVE vorbeiziehen.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2022 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0705 Sekunden, mit 56 Datenbank-Abfragen