Home | Samstag, 02. Juli 2022 13:26
Herren: Geteilte Freude im Saisonabschluss!!!
 
Geschrieben von ph am Montag, 30. Mai 2016

Herren Während die zweite Garde, wie im Hinspiel, mit 6:1 unter die Räder kam konnte die erste Mannschaft einen ungefährdeten 4:0 Sieg zum Abschluss einfahren.

1. Mannschaft:


Lindenholzhausen startete mit viel Schwung in die Partie und brachte in der ersten halben Stunde deutlich mehr Personal vors gegnerische Tor: Bereits in der 7. Minute klatschte ein Freistoß ans Lattenkreuz des Erbacher Gehäuses. Der Gast ließ mehrere Chancen liegen. In der 25. Minute war Sven Nendersheuser mit der ersten richtigen Möglichkeit für Erbach zur Stelle und schob zur bis dato glücklichen 1:0 Führung ein, nach schöner Vorarbeit von Mariano Schroll. Im direkten Gegenzug verfehlte Joshua Gabb knapp das lange Toreck. Der Gegentreffer raubte den Gästen allerdings etwas den Elan und Erbach kam nun besser ins Spiel. Mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause erhöhte die Heimelf gar auf 3:0. In der 44, Minute stand Mariano Schroll mutterseelenalleine am Fünfer und nickte zum 2:0 ein. Eine Minute später war es Niels Andres mit einem sehenswerten Weitschuß ins obere Dreieck zum 3:0.

Direkt nach Wiederanpfiff vergab Daniel Luksch aus aussichtsreicher Position den möglichen Anschlusstreffer. Mariano Schroll schloss mit seinem zweiten Kopfballtreffer einen Konter der Erbacher zum 4:0 ab. Nun war die Partie gelaufen, beide Mannschaften gingen nicht mehr mit dem letzten Biss zur Sache. Auf beiden Seiten hätten noch zwei Treffer fallen können, jedoch wollte der Ball an diesem sonnigen Saisonabschluss-Spieltag nicht mehr die Torlinie überqueren.

SV Erbach – TUS Lindenholzhausen 4:0 (3:0)
1:0 Sven Nendersheuser 25.
2:0. Mariano Schroll 44.
3:0 Niels Andres 45.
4:0 Mariano Schroll 57.



2. Mannschaft:

Die Gäste machten von Beginn an den besseren Eindruck. Nach bereits 5 Minuten erzielte Florian Hartmann die 1:0 Führung für Lindenholzhausen. Im direkten Gegenzug, noch in der gleichen Minute, tankte sich Daniel Hannappel durch und markierte den 1:1 Ausgleich. Hollese war weiterhin leicht überlegen, jedoch wollte bis zur Pause kein Treffer mehr fallen.In der zweiten Hälfte machten sich auf Erbacher Seite Konditionsmängel bemerkbar und die Gäste kamen nun zu weiteren Treffern. David Faßbender gelang in der 57. Minute die 2:1 Führung, Der beste Akteur auf dem Platz, Florian Kortmann erhöhte mit einem Doppelkpack und seinen Treffern zwei und drei in der 60. und 79. Minute auf 4:1. Am Ende trafen noch Fabian Jung (85. und Lars Kramm (87.) zum Endstand. Erbach hatte nichts mehr entgegenzusetzen, sodass wie bereits im Hinspiel eine 1:6 Niederlage zu Buche stand.


SV Erbach II – TUS Lindenholzhausen II 1:6 (1:1)

1:0 Florian Kortmann 5.

1:1 Daniel Hannappel 5.

1:2 David Faßbender 57.

1:3/1:4 Florian Kortmann 60./79.

1:5 Fabian Jung 85.

1:6 Lars Kramm 87.

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2022 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0611 Sekunden, mit 56 Datenbank-Abfragen